Willkommen in Ellenbach

Freiwillige Feuerwehr e.V., gegründet 1902


Die Freiwillige Feuerwehr e. V. Ellenbach wurde im März 1902 gegründet und feierte im Juni 2002, zusammen mit dem Sängerbund, der sein 125jähriges Gründungsjubiläum beging, mit dem größten Fest der Ellenbacher Dorfgeschichte, ihr 100jähriges Jubiläum.

Die Ellenbacher Wehr verfügt derzeit über 34 Aktive.

Ein- bis zweimal pro Monat findet eine Übung mit wechselndem Themenschwerpunkt statt um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Unschätzbar wichtig war die Hilfe der Ellenbach Wehr, als Sturm Emma im März 2008 eine Schneise ins Dorf schlug und – mit Unterstützung der Feuerwehr Hersbruck, deren Drehleiter half, die hohen Dächer zu erreichen – wenigstens die Dächer der Wohnhäuser bis Abends wieder dicht sein mussten!

Der letzte große Einsatz war anlässlich des Brandes im Eisenhüttlein in Hersbruck.

Seit dem Jahre 1983 verfügt die Ellenbacher Feuerwehr über eine Jugendgruppe, die 1999 von Kommandant Alexander Lepp reaktiviert wurde und derzeit aus 8 Jugendlichen (Buben und Mädchen) besteht, die

  • gewissenhaft die Schulungen und Übungen besuchen
  • Ihre Freizeit miteinander verbringen
  • einmal im Jahr z. B. einen Zelturlaub miteinander verbringen und
  • bei der Bayerischen Jugendleistungsprüfung oder Wissenstests teilnehmen.

Ein kulinarischer Höhepunkt im dörflichen Jahreslauf ist das Schlachtfest, das alljährlich von unserem Feuerwehrverein organisiert wird. Dann verwandelt sich das Feuerwehrgerätehaus in eine Metzgerei und es werden Kesselfleisch und frische Wurstwaren angeboten.

Ein Schinkenessen bildet einige Wochen später nochmals die Möglichkeit für eine deftige Vesper. 

Im Herbst veranstaltet die Feuerwehr ihre traditionelle Familienwanderung, die meist mit gemütlichem Kaffeetrinken beim Fechter beendet wird.

 

 Die Teilnehmer an der Leistungsprüfung 2009

Lagebesprechung bei einem nächtlichen
Einsatz im Jahr 2007

  

 

Vorführung mit der historischen Wasserspritze anlässlich des Jubiläums 2002 Übung: Bergung eines Verletzten aus den oberen Stockwerken des Waldorfkindergartens

 

Aufgrund der in Bayern geltenden Rechtslage musste der bisherige Kommandant der Ellenbacher Feuerwehr Andreas Wadewitz, bedingt durch seine Wohnsitzverlegung nach Reichenschwand, sein Amt niederlegen.

Das folgende Bild zeigt Andreas Wadewitz (rechts) mit dem 1. Vorsitzenden des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V., Alexander Lepp, bei einer offiziellen Veranstaltung.

 

 

 

 

 

Mit großer Mehrheit wurde am 2. Mai 2012 Werner Bleisteiner von den Aktiven der Ellenbacher Wehr zu seinem Nachfolger gewählt.

 

Ansprechpartner sind:

1. Vorsitzender

Norbert Lämmermann

Ellenbacher Str. 32

91217 Hersbruck-Ellenbach

Tel. 0 91 51 / 9 08 79 09

 

Kommandant:

Werner Bleisteiner

Ellenbacher Str. 40

91217 Hersbruck

Tel. 0 91 51 / 36 72

 

1. Jugendwart

Gerd Lades

Himmelreichstr. 4

91217 Hersbruck-Ellenbach

Tel. 0 91 51 / 38 01

 

2. Jugendwart

Uwe Lades

Ellenbacher Str. 30

91217 Hersbruck-Ellenbach

Tel. 0 91 51 / 7 37 83 75

 

Die Freiwillige Feuerwehr Ellenbach ist im Internet unter

www.ffwellenbach.com zu finden.

 

 

Renate Lochmüller    info@ellenbach.com