Willkommen in Ellenbach

 

Dorfschule Ellenbach

Ehemaligen-Treffen am 29. Dezember 2016

 

 

 

 

Zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler sind dem Aufruf von Robert Stark gefolgt und haben sich zum ersten Mal zu einem "Besonderen Ehemaligen-Treffen" in Ellenbach eingefunden.

Robert Stark, der sich selbst in seiner Einladung als "Schüler und Ellenbacher Lausbub" outete und die Ellenbacher Volksschule von 1951 bis 1959 besucht hat, hatte zu diesem Treffen ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

 

 

 

In gemütlicher Runde wurden an diesem Abend Erinnerungen an die Kinder-, Jugend- und Schulzeit in Ellenbach ausgetauscht.

 

Anmerkung:

Die Ellenbacher Schule wurde 1969 geschlossen.

Ortschronistin Renate Lochmüller hatte die Ellenbacher Schule vor einigen Jahren als Hauptthema des alljährlichen Heimatabends ausgewählt.

Maßgebliche Informationen können in der Rubrik "Schulhaus" nachgelesen werden.

Das frühere Schulhaus entging in den 1990er Jahren dem Abriss, wurde umfassend renoviert und beherbergt heute den Waldorf-Kindergarten.

 

 

 

Christbaumsingen am Vierten Advent

18. Dezember 2016

 

 

 

 

Der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. unter Leitung von Jeanne Vogt

 

 

 

Die idyllische Kulisse für unser alljährliches Christbaumsingen:

Der Innenhof der Anwesen Bock, Pfeiffer und Loos.

Bei milden Witterungsverhältnissen bot sich den Zuhörern ein schöne Atmosphäre zum Verweilen dar.

 

 

 

Gemeinschaftsübung der Hersbrucker Feuerwehren

am 27. Juli 2016 in Großviehberg

 

Szenario: "Waldbrand"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINWEIS:

In der Rubrik "Sängerbund 1877 e. V." wurde das Jubiläumsbild aus dem Jahr 1977 neu eingestellt.

 

 

 

 

K i r w a    2 0 1 6

 

 

Die Kirchweihpaare 2016

 

Impressionen zur Ellenbacher Beteiligung beim

Festumzug der Hersbrucker Feuerwehr

am Sonntag, 12. Juni 2016

 

 

 

 

Freiwillige Feuerwehr Ellenbach

 

 

Schützenverein Ellenbach e. V. Das Vereinsschild trägt Mia Rupprecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. mit Fahnenträger Gerhard Walter in der 1. Reihe

 

Imkerverein Hersbruck mit Erwin Hartmann

 

 

Feuerwehrkapelle Happurg mit Marco Vogel

 

 

Knabenkapelle Auerbach/Opf. mit Benedikt Eller

 

Tag des Liedes 2016

 

 

 

Petrus hatte trotz Gewitterstimmung ein Einsehen und so konnte kurzfristig entschieden werden auch heuer den Tag des Liedes in der schönen Atmosphäre der Innenhöfe der Familien Bock, Pfeiffer und Loos zu veranstalten.

 

Der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. und der Patenverein Viktoria Happurg boten den zahlreichen Zuhörern ein breitgefächertes unterhaltsames Repertoire.

 

 

 

2. Vorsitzender Klaus Eberhardt und 1. Vorsitzender Alexander Lepp umrahmen die beiden Geehrten Georg Wasmer und Bernhard Fünderich; in der Mitte Chorleiterin Jeanne Lefevre.

 

Für das leibliche Wohl war in ausreichendem und leckerem Maße gesorgt und die Männer von der Milchhausblousn unterhielten während der Sangespausen das aufmerksame Publikum.

 

 

 

Von links: Michael Haas (Akkordeon), Marco Vogel (Flügelhorn), Horst Vogel (Bariton) und Benedikt Eller (Tuba).

 

 

Leistungsprüfung 2016

 

 

 

Am 23.04.2016 haben sich neun Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ellenbach der Leistungsprüfung unterzogen.

Die Aufnahme zeigt die neun Teilnehmer mit Wolfgang Häffner (3. v. rechts), der die Truppe auf die Prüfung vorbereitet hat, 2. Kommandant Gerd Lades (ganz links) und den Prüfern (von rechts): Norbert Bundil (Hersbruck), Walter Ziegler (Engelthal) und Uwe Dilling (Hohenstadt).

Die Teilnehmer waren:

Hintere Reihe von links: Michael Haas, Martin Rögner, Thomas Bezold, Michael Barth, Silvia Rögner.

Vordere Reihe von links: Florian Schönhöfer, Sebastian Scharrer, Andreas Brückner und Matthias Walter.

 

Premiere-Schießen im Dorfgemeinschaftshaus


 

1. Vorsitzender Uwe Lades hatte die Ehre die neue Schießanlage im Dorfgemein-schaftshaus mit den ersten Schüssen einzuweihen. Unter zahlreicher Beteiligung der Mitglieder des Schützenvereins Ellenbach e. V. konnte die neue Anlage in Betrieb genommen werden. Damit ist das alte Schießhaus in der Bergseestraße endgültig Vergangenheit.

 

 

Christbaumsingen des Sängerbundes 1877 Ellenbach e.V.

am 4. Adventssonntag, 20.12.2015

 

 

Das traditionelle Christbaumsingen des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V. fand auch in diesem Jahr wieder im Innenhof der Anwesen Bock / Pfeiffer / Loos statt.

Eine milde Witterung, weihnachtlicher Schmuck und weihnachtliche Beleuchtung sorgten für angenehme und besinnliche Rahmenbedingungen.

 

 

 

Im adventlich geschmückten Carport erwarteten die Besucher zahlreiche Leckereien von Glühwein bis hin zu Köstlichkeiten aus den Weihnachtsstuben der Ellenbacher Hausfrauen.

 

 

Weinfest mit Königsproklamation

des Schützenvereins Ellenbach e. V.
am Samstag, 10. Oktober 2015

 

 

 

Das Bild zeigt die erfolgreichen Ellenbacher Schützen mit Schützenkönigin Heidi Bock, die die Königswürde verteidigen konnte und erneut Schützenkönigin wurde. Neben ihr Jugendschützenkönig Matthias Walter, der sich damit zum insgesamt vierten Mal auf der Königsscheibe "verewigen" konnte.

Zweiter von links: 1. Vorsitzender Uwe Lades. Ganz rechts im Bild 2. Vorsitzender Bernd Rupprecht.

 

 

Familiennachmittag des Schützenvereins Ellenbach e. V.

am Sonntag, 20. September 2015

 

 

 

Über eine rege Beteiligung beim Familiennachmittag konnte sich der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Uwe Lades (auf dem Bild rechts hinten mit Tochter Marie) freuen.

 

 

Ellenbacher Kirchweih 2015

 

Nachfolgend eine kleine Bilderauswahl zu unserer Kirwa

vom Freitag, 03. bis einschließlich Montag, 06. Juli 2015

 

 

 

Die Ellenbacher Kirwaboum 2015 und ihre feschen Kirwamadla.

 

 

 

Oberkirchweihpaar Martin Rögner und Tatjana Niebler

 

 

 

Eine starke Nachwuchstruppe, die von Margit Schönhöfer, Melanie Steinborn und Birgit Bundil betreut wird.

 

 

 

Eine schweißtreibene Arbeit am Samstagvormittag: Das Aufstellen unseres Kirwabaumes.

 

 

 

Die Musikanten/Musikantinnen für unsere Kindergruppe

 

 

 

Ellenbachs jüngster Kirwabou 2015: Jonas Odörfer

 

 

 

Fester "Programmpunkt" unserer Kirchweih: Die Kirchweihpaare sind mit dem Eilwagen unterwegs.

 

 

 

Abschließender Höhepunkt unserer Kirchweih am Montagabend: Die große Verlosung im Festzelt.

Die Moderatoren Julian Hegel und Matthias Walter, assistiert vom Oberkirchweihpaar Martin und Tatjana führen souverän und humorvoll durch´s Programm.

Nicht im Bild: Michael Schwab, der den glücklichen Gewinnern die Preise überreichte.

 

 

Tag des Liedes am Sonntag, 31. Mai 2015

 

Bei wunderschönem Frühsommerwetter konnte heuer der Tag des Liedes stattfinden. "Austragungsort" war wieder der idyllische Innenhof der Anwesen Bock - Loos - Pfeiffer.

 

 

 

Der Gastgeber: Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. unter Leitung von Alexander Lepp

 

 

 

Unser Patenverein: Viktoria Happurg unter Leitung von Friedrich Loy.

 

 

 

Seit ihrer Premiere beim Ellenbacher Heimatabend 2014 begehrter Bestandteil Ellenbacher Musik-Aktivitäten: "Die Milchhaus-Blousn"

 

 

 

 

Die für langjährige, aktive Mitwirkung im Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. Geehrten:

 

Klaus Eberhardt und Helmut Jahny, flankiert von  Ehrenvorsitzendem Konrad Stiegler und 1. Vorsitzendem Alexander Lepp.

 

Osterbrunnen 2015

 

 

 

 

 

 

 

Der liebevoll geschmückte Ellenbacher Osterbrunnen. Stolz blickt das Gänspaar auf den schön geschmückten Brunnen und die ideenreich und wunderschön bemalten Eier.

 

Margit Schönhöfer, Petra Scharrer, Daniela Meyer, Gudrun Müller, Monika Strauß und Claudia Eisele gebührt Dank für diesen schönen Anblick !

 

 

Feuerwehreinsatz am 09. März 2015

 

 

 

Auf der schmalen Ortsverbindungsstraße zwischen Ellenbach und Leutenbach geriet am frühen Nachmittag ein LKW auf das Bankett. Der Fahrer konnte das Fahrzeug zum Stillstand bringen, aber eine gefährliche Schräglage nicht vermeiden; der LKW drohte umzukippen.

Die Feuerwehren Ellenbach und Hersbruck sicherten die Unfallstelle und das Fahrzeug.

Erst nach Einbruch der Dunkelheit erreichten schwere Bergefahrzeuge die Unfallstelle und konnten den LKW innerhalb kurzer Zeit aus seiner misslichen Lage befreien und auf die sichere Fahrbahn zurück bringen.

 

 

Jahreshauptversammlung des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V. am 17. Januar 2015

 

2. Vorsitzender Klaus Eberhardt (links im Bild) dankt dem 1. Vorsitzenden Alexander Lepp für sein Engagement mit einem kleinen Präsent

 

1. Vorsitzender Alexander Lepp konnte im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

Mit einer ausführlichen Bildschirmpräsentation gab A. Lepp in Wort und Bild einen Rückblick auf die Auftritte der Sänger und die Vereinsaktivitäten im Kalenderjahr 2014, eine Information über den aktuellen Mitgliederstand und die beabsichtigten Termine und Auftritte im neuen Jahr 2015.

 

Eine Überraschung gab es für den 1. Vorsitzenden, als der 2. Vorsitzende Klaus Eberhardt das Wort ergriff und Alexander Lepp mit humorvollen, aber auch berührenden Worten für sein Engagement für die Ellenbacher Sänger dankte. Seit 25 Jahren leitet A. Lepp als 1. Vorsitzender mit ungebrochenem Elan und viel Herzblut die Geschicke des Sängerbundes Ellenbach. Seit einigen Jahren darüber hinaus nun auch als musikalischer Leiter.

Klaus Eberhardt bat Alexander Lepp das Amt des 1. Vorsitzenden noch lange mit so viel Eifer auszuüben und überreichte im Namen aller Mitglieder und aktiven Sänger ein Präsent.

 

Bewegt bedankte sich Alexander Lepp für die Laudatio seines Vertreters und das Präsent.

 

 

Christbaumsingen am Sonntag, 21. Dezember 2014

 

Wie immer am 4. Advent, so hatte auch heuer der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. zum traditionellen Christbaumsingen eingeladen.

Im idyllischen Innenhof der Anwesen Bock, Pfeiffer und Loos in der Ellenbacher Straße fand sich eine große Zuhörerschar ein, um den weihnachtlichen Klängen zu lauschen.

Auch der Flötenkreis der Selneckerkantorei beteiligte sich wieder an diesem weihnachtlichen Singen und Musizieren.

Der von Siegfried Pfeiffer liebevoll geschmückte Carport bot eine sichere Unterkunft für die von den Sängerfrauen dargebotenen Plätzchen, Stollen und den dampfenden Glühwein.

 

Der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V.

 

 

Der Flötenkreis der Selneckerkantorei unter Leitung von KMD Karl Schmidt

 

Spende der Raiffeisenbank Hersbruck

für unser Dorfgemeinschaftshaus 

 

 

Anlässlich der Wieder-Eröffnung nach mehrmonatigen Umbaumaßnahmen überreichte Vorstandsmitglied Bernd Strauß am 14. Dezember 2014 einen großzügig bemessenen Spenden-Scheck für das im Bau befindliche Ellenbacher Dorfgemeinschaftshaus.

Alexander Lepp als Vertreter der Ellenbacher Dorfgemeinschaft nahm diesen erfreut entgegen und bedankte sich für die großzügige Unterstützung.

 

Das Ellenbacher Dorfgemeinschaftshaus wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2015 bezugsfertig werden. Damit steht dann für das Ellenbacher Gemeinschaftsleben wieder eine Heimstatt zur Verfügung, nachdem die letzte Dorfwirtschaft ("Fechter") seit  über zwei Jahren geschlossen ist.

 

 

10. Ellenbacher Heimatabend

am Samstag, 22. November 2014

 

 

Eine Premiere: Die Ellenbacher "Milchhaus Blous´n"

 

Erstmals am 19.11.2005 und somit nun bereits zum 10. Mal fand der Ellenbacher Heimatabend statt.

Ortschronistin Renate Lochmüller konnte im voll besetzten Feuerwehrgerätehaus eine große Schar von interessierten EllenbacherInnen und LeutenbacherInnen begrüßen.

Als Ehrengäste waren MdL Norbert Dünkel, Hersbrucks 2. Bürgermeister Peter Uschalt und Stadtarchivar Norbert Zapf anwesend. 1. Bgm. Robert Ilg musste sich urlaubsbedingt entschuldigen.

Der Ellenbacher Heimatabend wird seit 2005 von Ortchronistin Renate Lochmüller in Kooperation mit dem Heimatverein Ellenbach durchgeführt.

Neben vielen Informationen aus der Ortschronik - sei es lange, länger oder nur kurz zurück liegend - konnte in diesem Jahr ein besonderer Ohrenschmaus geboten werden:

Die Premiere der "Ellenbacher Milchhaus-Blous´n".

Die Musikanten eröffneten den Heimatabend schwungvoll mit einer Polka und umrahmten anschließend den Abend mit zahlreichen Musikstücken.

Den Musikanten Horst Vogel (Bass-Trompete), Marco Vogel (Flügelhorn), Benedikt Eller (Zug-Posaune) und MIchael Haas am Akkordeon galt der Applaus der Zuhörer. Mehrere Zugaben wurden vom Publikum eingefordert !

 

Informationen aus der Ortschronik waren einerseits in einem Quiz zusammengefasst. Hierbei wurden drei Preise ausgelost und die glücklichen Gewinner vom jüngsten Papa Uwe Lades (Tochter Marie wurde am 06.11.2014 geboren) gezogen.

Weitere Informationen erfolgten anhand der in die Ortschronik eingefügten Unterlagen. Themen waren hier: Der frühere Ellenbacher Bein- und Kunsthorndrechsler Johann Greiner, der Feuerwehr-Unimog von 1953 und ein Stammtisch-Bild aus dem Jahre 1926 vom Fechter.

 

Die im Jahre 2013 und 2014 Neugeborenen wurden namentlich und - soweit vorhanden - mit Bild vorgestellt. Ein Herzliches Willkommen unseren jungen Ellenbacherinnen und Ellenbachern !!

Nach dem offiziellen Teil wurde noch bis Mitternacht in gemütlicher Runde zusammen gesessen, musiziert, gesungen und Erinnerungen ausgetauscht.

 

 

Richtfest an unserem Gemeinschaftshaus

am Samstag, 15. November 2014

 

In rekordverdächtiger Bauzeit (Baubeginn war am 05.09.2014) konnte nun an unserem Dorfgemeinschaftshaus das Richtfest gefeiert werden.

Im Beisein von 1. Bgm. Robert Ilg, MdL Norbert Dünkel, zahlreichen Stadtratsmitgliedern, Vertretern der Stadtverwaltung, den vielen Helfern und Helferinnen und der Ellenbacher Bevölkerung verlas Zimmerer Andreas Pörner traditionell den Richtspruch. Das Dach war bereits gedeckt, aber das tat der Freude über die bisherigen Baufortschritte keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Der Rohbau ist nun fertig eingedeckt und vor Wind und Wetter der schlechten Jahreszeit geschützt .

Ein großes Kompliment MUSS den ehrenamtlichen Helfern gelten, die in den letzten Wochen Arbeitsstunden mit einer Gesamtzahl im hohen dreistelligen Bereich geleistet haben, um dieses Ziel zu erreichen !

 

 

Zimmerer Andreas Pörner und Norbert Lämmermann beim Richtspruch

 

 

Ein Blick auf die Gäste des Richtfestes

 

 

Spendenübergabe der Familien Lengersdorf und Lehnert

am 12.11.2014

 

 

Das Bild zeigt den geschäftsleitenden Beamten der Stadt Hersbruck, Karlheinz Wölfel, mit den beiden Spendern Klaus Lehnert und Ernst Lengersdorf (von links) bei der Scheckübergabe.

 

Die Familien Lengersdorf und Lehnert haben den Cittá Slow Tag am 27.09.2014 genutzt, um mit dem Verkauf von selbstgebrautem Bier und selbst gebackenem Brot die Dorfgemeinschaft zu unterstützen. Insgesamt kamen hierbei Einnahmen und Spenden von 1.007,-- € zusammen.

Die Aktion kann damit als voller Erfolg gewertet werden !!

Diese Spende kommt dem derzeit im Bau befindlichen Ellenbacher Dorfgemeinschaftssaal zugute.

Eine Bilderauswahl zum Cittá Slow Tag wird an dieser Stelle noch eingefügt werden.

 

 

Feuerwehr-Ehrungen am 10. November 2014

- Feierstunde im Stadthaus am Schlossplatz -

 

Im Rahmen der diesjährigen Ehrungen langjähriger, aktiver Feuerwehrmänner konnte 1. Bürgermeister Ilg auch zwei Mitglieder der Ellenbacher Feuerwehr ehren: Norbert Lämmermann für 25 Jahre und Erwin Kolb für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst.

 

 

Das Bild zeigt die Geehrten mit Ehefrauen und die Vertreter des öffentlichen Lebens.

Hintere Reihe von links: 1. Kommandant FW Hersbruck Uwe Holzinger, Norbert Lämmermann, Kreisbrandrat Norbert Thiel, MdL Norbert Dünkel, Anni Kolb, Landrat Armin Kroder, Frau Schmidt, 1. Bgm. Robert Ilg, Kreisbrandinspektor Holger Herrmann.

Vordere Reihe von links: Jürgen Reif, Peter Dischner, Erwin Kolb und Andreas Schmidt.

 

 

Offizieller Spatenstich für unser Gemeinschaftshaus

(Anbau an das bestehende Ellenbacher Feuerwehrgerätehaus)

 

Am 04.09.2014 haben nun die Bauarbeiten für unser Gemeinschaftshaus begonnen. Der offizielle Spatenstich erfolgte durch Bürgermeister Robert Ilg mit Unterstützung von Mitgliedern des Arbeitskreises, Stadträten, Stadtbaumeister Grimm und Statiker Zimmermann.

 

Wer noch Zeit hat und mithelfen möchte, kann sich in die im Schulungsraum aushängende Liste eintragen oder bei Reinhold Meyer, Bergseestr. 12 a melden.

 

 

Von links: Uwe Lades (Schützenverein), Alexander Lepp (Sängerbund), Erwin Hartmann (Bauleiter), 2. Bgm. Peter Uschalt, 1. Bgm. Robert Ilg, Gerd Lades (Heimatverein) Norbert Lämmermann (Feuerwehrverein), Stadtbaumeister Lothar Grimm, Stadträte Jürgen Ammann und Armin Steinbauer.

 

 

 

Beim Spatenstich anwesende Mitglieder des Arbeitskreises mit 1. Bgm. Ilg, 2. Bgm. Uschalt, Stadtbaumeister Grimm, Bauleiter Erwin Hartmann, Statiker Zimmermann und Architekt Richter.

Der Arbeitskreis zeichnet namens der vier Ellenbacher Ortsvereine verantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung der Bauarbeiten für unser Gemeinschaftshaus.

 

 

Bank im Himmelreich

 

Nachdem die von der MUDRA vor Jahren gestiftete Bank leider verfallen war, hat uns nun Ernst Lengersdorf eine neue, schöne Bank mit gußeisernem Unterbau gebaut. Das Holz stiftete Leonhard Strauß.

 

Wer den Wanderweg zum / vom Arzbergturm benutzt, kann sich auf der Bank im Himmelreich nun ausruhen.

 

 

 

 

Gemeinschaftsübung der Hersbrucker Feuerwehren

am 23. Juli 2014 in Ellenbach

 

Die diesjährige Gemeinschaftsübung der Hersbrucker Feuerwehren (Hersbruck, Altensittenbach, Ellenbach, Großviehberg) fand in Ellenbach statt. Nachstehend einige Eindrücke.

Nicht unerwähnt sollte in diesem Zusammenhang das "Wiedersehen" der Hersbrucker Drehleiter mit dem Anwesen der Familie Walter bleiben.

Dieses landwirtschaftliche Anwesen wurde am 01.08.1983 von einem Brandunglück durch Blitzschlag getroffen. Das neuerbaute Wohnhaus konnte u. a. durch den Einsatz der damals noch "jungen" Hersbrucker Drehleiter gerettet werden.

 

 

Antritt der Ellenbacher Feuerwehr

 

 

 Bereit zum Einsatz - die Ellenbacher Wehrmänner und - frauen

 

 

Atemschutzträger der Hersbrucker Feuerwehr

 

 

Einsatz der Drehleiter vor dem Anwesen Walter

 

 

Rettung aus der verqualmten Maschinenhalle

 

 

Abschlussbesprechung

 

 

Blick von der Drehleiter hinunter auf Ellenbach

 

 

Ellenbacher Kirchweih vom 04. - 07.07.2014

 

Bei herrlichem Sommerwetter konnten wir auch heuer unsere traditionelle Kirwa feiern.

 

Startschuss war wie immer am Freitagabend mit der Vogelsuppe, heuer mit Public viewing.

 

Kawogl, der Oberpfälzer Buam Express, Aeroplane, Allrounds, Erico und Ding´l Dang´l & friendes begleiteten uns musikalisch durch die Kirwatage.

 

 

 

Die Kirchweihpaare 2014

 

  

 

Auch der Nachwuchs war mit Eifer bei der Sache !

 

 

 

Das Ellenbacher Oberkirchweihpaar 2014: Stefan Walter und Katrin Merkel

 

 

Ellenbacher Ostersingen

am  Ostersonntag, 20. April 2014

  

 

Treffpunkt für das Ellenbacher Ostersingen war wie immer um 6.30 Uhr am Dorfbrunnen, wo der Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde Hersbruck die Ostersänger musikalisch begrüßte.

Von dort ging es hinauf zur Kapelle unter den drei Linden, die sich am Ostermorgen mit warmem Kerzenlicht präsentierte und zur stillen Andacht einlud.

Günther Schultz, 2. Vorstand des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V., begrüßte die Ostersänger und gemeinsam wurde der Choral "Wachet auf ruft uns die Stimme" gesungen. Der Rundgang ums Dorf führte anschließend durch das Irlbergl hinüber in die Sonnleiten und von dort vorbei am Himmelreich den Stuz hinunter ins Dorf, wo im Feuerwehrgerätehaus ein gemeinsames Osterfrühstück den Abschluss des diesjährigen Ellenbacher Ostersingens bildete.

 

 

Ellenbacher Osterbrunnen 2014

 

 

 

Unser Gänsepaar blickt stolz auf den liebevoll und festlich geschmückten Osterbrunnen.

 

 

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Ellenbach e. V.

am Samstag, 08.03.2014

 

 

 

Das Bild oben zeigt von links nach rechts:

1. Vorsitzenden Uwe Lades, Michael Haas, Erwin Kolb, Robert Strauß, Norbert Lämmermann, Katja Rupprecht, 2. Vorsitzenden Bernd Rupprecht und Rita Lämmermann

 

Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversamlung konnte 1. Vorsitzender Uwe Lades zahlreiche Mitglieder begrüßen, so dass der Schulungsraum in unserem Feuerwehrgerätehaus voll besetzt war.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften von 10, 25, 40 und 50 Jahren ausgesprochen werden.

Die geehrten Mitglieder waren im Einzelnen:

10 Jahre: Michael Haas und Katja Rupprecht

25 Jahre: Norbert Lämmermann, Rita Lämmermann

40 Jahre: Erwin Kolb, Robert Strauß, Manfred Zimmermann

50 Jahre: Hans Kolb

 

 

Feuerwehr-Ehrungen am 31. Januar 2014 

 

 

Am 31. Januar 2014 fanden im Stadthaus am Schlossplatz Ehrungen langjähriger Feuerwehrmänner statt.

Das Bild zeigt die Geehrten mit Kreisbrandinspektor Herrmann, 1. Bürgermeister Robert Ilg, Landrat Armin Kroder und Kreisbrandrat Norbert Thiel (2. Reihe von rechts) sowie dem 1. Kommandanten der Hersbrucker Wehr Uwe Holzinger (2. Reihe 2. von links).

Von der Ellenbacher Feuerwehr wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst Werner Bleisteiner, Hans Scharrer und Alexander Lepp sowie Bernd Rupprecht und Bernd Lämmermann für 25 Jahre geehrt.

 

 

Jahreshauptversammlung Heimatverein Ellenbach e. V.

am Samstag, 25. Januar 2014

 

 

 

Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Ellenbach e. V. wurden treue Vereinsmitglieder für 10jährige Mitgliedschaft geehrt.

Das Bild zeigt die Geehrten mit den beiden Vorsitzenden Gerd Lades und Christian Kolb.

1. Reihe von links: Thomas Walter, Robert Strauß, Brigitte Strauß, Petra Scharrer, Morgan Lämmermann, Gerhard Rösch.

2. Reihe von links: Christian Kolb, Thomas Bezold, Dieter Schönhöfer, Stefan Walter, Gerd Lades.

 

Unserer früheren Vereinswirtin Else Böllet (Fechter), die an diesem Abend leider nicht anwesend sein konnte, wurde eine besondere Ehrung zuteil:

Ihr wurde für ihre zahlreichen Verdienste um den Heimatverein und die tatkräftige und großzügige Unterstützung des Vereins die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Die Ehrenurkunde wurde Else Böllet wenige Tage später in privatem Rahmen überreicht.

 

 

Christbaumsingen am 4. Adventssonntag, 22. Dezember 2013

 

Das Christbaumsingen fand auch heuer wieder im idyllischen Innenhof der Anwesen Bock, Pfeiffer und Loos in der Ellenbacher Straße statt.

 

 

 

Der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. unter Leitung von Alexander Lepp

 

 

 

 

 

 

Die Ellenbacher Sänger

 

 

 

 

Der Blockflötenkreis der Selnecker-Kantorei Hersbruck unter Leitung von KMD Schmidt

 

 

Kinderweihnachtsfeier des Schützenvereins

im Feuerwehrgerätehaus

am 6. Dezember 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

9. Ellenbacher Heimatabend am 23. November 2013

 

Der 9. Ellenbacher Heimatabend fand heuer im Feuerwehrgerätehaus in Ellenbach statt.

Nachdem Ortschronistin Renate Lochmüller aufgrund einer längeren Urlaubsreise die Zeit für die Vorbereitung fehlte, wurde vom Heimatverein ein Spanferkelessen organisiert.

Dazu sah man sich bis kurz vor Mitternacht die Bilder der Kirchweihen 2011, 2012 und 2013 an.

 

 

 

2. Bgm Brigitta Stöber bei ihrem Grußwort

 

 

 

 

 

MdL Norbert Dünkel bei seinem Grußwort, der das Ellenbacher Feuerwehrgerätehaus kurzentschlossen und humorvoll zur diätfreien Zone erklärte.

 

 

 

 

Das Warten hatte sich für alle gelohnt, denn es schmeckte lecker !

 

 

Ellenbacher Kirchweih vom 5. - 8. Juli 2013

 

 

 

Das Aufstellen des Kirwabaumes am Samstagnachmittag

 

 

 

Gruppenbild 2013

 

 

 

Unser Kirchweihpaar 2013: Andrea Kaizer und Marco Vogel

 

 

 

Einzug der Kinder zum Baumaustanzen auf dem Festplatz - angeführt

von Lukas Scharrer

 

 

 

Die Kinder trafen sich zum Baumaustanzen am Milchhaus, zusammen mit den

Musikantinnen , Margit Schönhöfer und Melanie Müller.

Auf dem Bild fehlt Musiklehrerin Birgit Bundil.

 

 

In diesem Jahr konnten sich alle Dörfer, die am ersten Juli-Wochenende ihre Dorfkirchweih feierten, über traumhaftes Wetter freuen – so auch die Ellenbacher.

Auftakt für die Festtage war wie immer am Freitagabend mit der Vogelsuppe, bei der sich die Kirwaboum und ihre Helfer für das Einholen des Kirchweihbaumes stärken konnten.

 

Am Samstagvormittag wurde der Baum von den Kirwaboum ins Dorf geholt, von den Kirwapaaren geschmückt und zusammen mit tatkräftigen Helfern unter dem Kommando von Thomas Meyer auf der Festwiese aufgestellt.

Nach dieser schweißtreibenden Arbeit boten „AEROPLANE“ am Samstagabend ein abwechslungsreiches Programm für die Jugend.

Vorher war noch die Kirchweihscheibe des Schützenvereins Ellenbach an die Gewinnerin Marion Brückner übergeben worden.

 

Der Sonntag begann mit dem von Pfr. Jürgen Kleinlein geleiteten, feierlichen Gottesdienst im Festzelt. Der Gottesdienst wurde vom Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. unter Leitung von Alexander Lepp und dem Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde unter Ingrid Leykauf musikalisch umrahmt.

 

Nach dem kulinarischen „Verwöhnprogramm“ der Firma Heberlein zur Mittagszeit folgte ein weiteres Highlight der Ellenbacher Kirchweih: Das leckere Kuchen- und Tortenbuffet – natürlich ausschließlich mit Selbstgebackenem.

 

Beim Baumaustanzen am Sonntagabend wurden Marco Vogel und Andrea Kaizer Oberkirchweihpaar und unter dem Applaus ihrer „Kolleginnen und Kollegen“ durften die beiden die Ehrenrunde um den Kirchweihbaum drehen sowie die Präsente vom Baum pflücken.

Der Frühschoppen am Montag wurden zum ersten Mal von „Ding´l Dang´l & friends“ musikalisch umrahmt, die den Besuchern einige kurzweilige und unvergessene Stunden bei bester Stimmung schenkten.

Am Montagabend waren die Kleinsten an der Reihe: Sie marschierten ebenfalls im Festzug durch das Dorf – angeführt von Lukas Scharrer, der auf seiner kleinen Schubkarre die erforderliche Erfrischung in Form von Apfelsaft für alle Kinder mit sich führte !

 

Den Ausklang der harmonischen Festtage bildete die von den Kirwaboum organisierte und durchgeführte Verlosung. Der Hauptpreis (Kirchweihbaum und Segelrundflug) ging an Christa Rögner, Ellenbach.

Das breitgefächerte musikalische Angebot von Original Oberpfälzer Buam-Express, über AEROPLANE, Ach & Krach, Allrounds und Ding´l Dang´l & friends sorgte an jedem Tag für beste Unterhaltung im Festzelt und macht Lust auf die Kirchweih 2014!

 

 

Abendrot am Sonntag, 23. Juni 2013, 21.30 Uhr

Standort: Kohlgaßweg in Ellenbach

 

 

 

Tag des Liedes am Sonntag, 9. Juni 2013

 

Zum Tag des Liedes hatte der Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. wieder im idyllischen Hof der Anwesen Bock - Pfeiffer - Loos in der Ortsmitte eingeladen.

Den Zuhörern wurde ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Programm dargeboten, das von den beteiligten Chören bei strahlendem Sonnenschein vorgetragen wurde.

 

Zwei treue Sänger des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V. wurden für 25jährige aktive Mitwirkung im Chor vom 2. Vorsitzenden Klaus Eberhard geehrt :

Das nachfolgende Bild zeigt von links Alexander Lepp, Klaus Eberhard und Gerhard Walter. Beide Sänger wurden mit einer Dankurkunde und Ehrennadel geehrt und ein Präsent überreicht.

 

 

 

 

Die nachfolgenden Bilder zeigen die beteiligten Chöre Sängerbund 1877 Ellenbach e.V. unter Alexander Lepp, den Männergesangverein Victoria Happurg mit Dirigent Friedrich Loy, den Damenchor Ars Musicae aus Thalheim mit Leiterin Manuela König und den Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde Hersbruck unter Ingrid Leykauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. BERUFSFEUERWEHRTAG DER FEUERWEHRJUGEND IM MAI 2013

 

Ein besonderes Angebot haben sich die beiden Jugendwarte der Freiwilligen Feuerwehr Ellenbach, Gerd und Uwe Lades ausgedacht:

Ein Wochenende mit theoretischer Wissensvermittlung, praktischen Übungen (wie

z. B. Bergung eines eingeklemmten Verletzten aus einem Unfallauto), aber auch gemeinsamem Programm, wie z. B. Kochen.

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Jugendlichen bei einer der Übungen.

 

 

 

 

 

KAPELLENGOTTESDIENST am 12. Mai 2013

 

Einmal im Jahr feiert die Johanneskirchengemeinde einen festlichen Gottesdienst an der Ellenbacher Kapelle "Unter den drei Linden".

Während Pfr. Jürgen Kleinlein zu Gottesdienstbeginn alle BesucherInnen noch bei trockenem Wetter begrüßen durfte, änderte sich das nach einer Viertelstunde und es setzte leider stärkerer Regen ein.

Alle Mitwirkenden und die Besucher suchten - soweit möglich - Schutz unter dem Blätterdach der drei Angerlinden.

Pünktlich zum Ende des Gottesdienstes kam dann wieder die Sonne hervor und es konnte noch so manche nette Unterhaltung geführt werden.

 

Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes hatten wieder der Sängerbund 1877 Ellenbach und der Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde übernommen.

Die organisatorische Betreuung lag wie immer beim Heimatverein Ellenbach.

 

 

 

Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. und der Posaunenchor der Johanneskirchengemeinde Hersbruck

 

 

 

 

 

 

 

OSTERN 2013

 

Die beiden Gänse können auch heuer wieder auf ihren liebevoll geschmückten Osterbrunnen nieder schauen.

Das Team Margit und Stefanie Schönhöfer, Julia und Daniela Meyer, Monika und Julia Strauß, Gudrun Müller und Petra Scharrer hat die Eier phantasievoll bemalt und den Osterbrunnen damit geschmückt.

Beim Osterspaziergang unbedingt vorbei schauen !

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Ellenbach

am 9. März 2013

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung konnten die beiden Vorsitzenden Uwe Lades und Bernd Rupprecht eine Anzahl von Mitgliedern für langjährige treue Mitgliedschaft ehren.

Auf dem nachfolgenden Bild sind die anwesenden Geehrten mit den beiden Vorsitzenden zu sehen.

Hintere Reihe von links:

Siegfried Pfeiffer, Heinz Böllet, Inge Bauer, Uwe Lades, Günther Manina, Bernd Rupprecht.

Vordere Reihe von links:

Anni Beck, Erna Büttner, Andreas Wadewitz

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Ellenbach

am 26. Januar 2013 

 

 

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnte anlässlich der JHV des Heimatvereins Ellenbach eine Ehrenmitgliedschaft verliehen werden.

Mit dieser Ehre wurde der langjährige zweite Vorsitzende Heinz Böllet bedacht.

2. Vors. Christian Kolb dankte Heinz Böllet für sein engagiertes und tatkräftiges Wirken für den Heimatverein und ging in seiner Laudatio auf die vielfältigen Verdienste von Heinz Böllet ein.

Er überreichte die entsprechende Ehrenurkunde und ein kleines Geschenk.

 

Für 10jährige Vereinstreue wurden Arno Franz, Anni Kolb, Erwin Kolb, Christian Kolb, Ingrid Kolb, Hans Meyer, Werner Lämmermann, Margit und Roland Schönhöfer geehrt.

Das obige Bild zeigt von links nach rechts die anwesenden Geehrten:

Anni Kolb, 2. Vorsitzender Christian Kolb, Roland Schönhöfer, Hans Meyer, Ehrenmitglied Heinz Böllet, Werner Lämmermann, Margit Schönhöfer, 1. Vorsitzender Gerd Lades, Erwin Kolb.

 

 

Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Ellenbach

am 12. Januar 2013

  

Foto: Klaus Lämmermann

 

Anlässlich der JHV am 12.01.2013 konnten 1. Vorstand Norbert Lämmermann und 1. Kommandant Werner Bleisteiner die zahlreich erschienenen aktiven und passiven Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus begrüßen.

An diesem Abend wurden auch Ehrungen, Beförderungen und Verabschiedungen vorgenommen.

Für 10 Jahre Feuerwehrdienst wurden Silvia Rögner und Tobias Maul geehrt. Für 25 Jahre Bernd Lämmermann und Bernd Rupprecht. Für 40 Dienstjahre Hans Scharrer, Horst Engelhard, Alexander Lepp und Werner Bleisteiner.

Aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausgeschieden ist Werner Lämmermann wegen Erreichens der Altersgrenze. Er kann auf 47 aktive Dienstjahre zurück blicken.

Das obige Bild zeigt von links nach rechts:

Bernd Rupprecht, 2. Bgm. Brigitta Stöber, Bernd Lämmermann, Silvia Rögner, Tobias Maul, Werner Bleisteiner, Hans Scharrer, Alexander Lepp und Horst Engelhard.

 

 

Weihnachtsfeier des Ellenbacher Schützenvereins am 15.12.2012

 

 

Mit der Weihnachtsfeier des Schützenvereins schließen sich nun die Türen unseres Dorfgasthauses "Zur Schönen Aussicht" (Fechter). Eine gewisse Wehmut war während der harmonischen und feierlich bis humorvoll gestalteten Weihnachtsfeier unter den zahlreich erschienenen Mitgliedern schon zu spüren, als 1. Vorsitzender Uwe Lades die Anwesenden begrüßte und die Vorstandsmitglieder den offiziellen Teil der Veranstaltung gestalteten. Die musikalische Begleitung der Weihnachtslieder übernahm Diana Häffner.

Abschließender Höhepunkt des Abends war die mit vielen Präsenten bestückte Tombola. Den Hauptpreis gewann Katja Rupprecht.

 

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier wurde unserer bisherigen Vereinswirtin Else Böllet die Ehrenmitgliedschaft des Schützenvereins verliehen.

Das Bild oben zeigt von links: 1. Vors. Uwe Lades, Else Böllet und 2. Vors. Bernd Rupprecht.

 

 

Benefiz-Konzert in der Hersbrucker Stadtkirche am 14. Okt. 2012

unter Mitwirkung des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V. 

 

 

Weinfest mit Königsproklamation des Schützenvereins Ellenbach

am 13. Oktober 2012;

Das nachfolgende Foto zeigt die erfolgreichen Schützen

mit Schützenkönig Gerd Lades und

Jugendschützenkönig Andreas Brückner

 

 

 

Gemeinschaftsübung aller Hersbrucker Feuerwehren

am 01. August 2012

Objekt: Krankenhaus Hersbruck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag des Liedes

am Sonntag, 10. Juni 2012

mit dem Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. und der Victoria Happurg

 

1. Vorsitzender Alexander Lepp verabschiedet den langjährigen Chorleiter KMD Karl Schmidt

 

 

 

Der künftige Chorleiter Walter Wiener wird in Ellenbach vorgestellt

 

 

 

Im Rahmen der Veranstaltung wurden sieben aktive Sänger für langjährige Mitwirkung im Sängerbund 1877 Ellenbach e. V. geehrt.

Von links: Günter Lades (40 Jahre), Ernst Stephan (10), Erwin Kolb (10), Günter Schubert (10), Heinz Böllet (10) und Konrad Stiegler (50), umrahmt vom offiziellen Vertreter des Fränkischen Sängerbundes Herrn Neumann, Dirigent KMD Schmidt und 1. Vorsitzenden Alexander Lepp.

Nicht auf dem Bild: Andreas Müller (40).

 

 

Gottesdienst an der Kapelle "Unter den drei Linden"

am Sonntag, 20. Mai 2012 

 

 

 

 

 

 

in Anschluss an den diesjährigen Gottesdienst überreichten die beiden Vertreter des Heimatvereins Ellenbach e. V., 2. Vorsitzender Christian Kolb und 1. Kassier Stefan Walter an Pfr. Jürgen Kleinlein eine Spende in Höhe von 400,-- € aus den Erlösen der vergangenen Jahre.

  

 

Am 10. Mai 2012 wurde Günter Schultz (aktiver Sänger des Sängerbundes 1877 Ellenbach e. V.) für langjährige Verdienste um das Ehrenamt von der Stadt Hersbruck geehrt.

Das nachfolgende Bild zeigt Günter Schultz als 7. von rechts

 

 

 

Leistungsprüfung der Ellenbacher Feuerwehr April 2012

 

 

 

 

 

 

 

Renate Lochmüller    info@ellenbach.com